Divine Word Missionaries

Fr. General's Circular Letters


Vivat International


Back to

Vivat International Index

Members' Area

Site Map

Home


Via Cassia 645, 00189 Roma, ITALY / E-mail: vivatsvd@verbodivino.it; vivatssps-roma@pcn.net

Tel: (+39) 06-332-69-238; (+39) 06-332-5661 / Fax: (+39) 06-332-52-148

30. Juli 2004

An alle Provinz-/ Regionalleitungsteams

Betr.: NGO-1a/0027/04
Offizielle Anerkennung von VIVAT International (VI) als NGO mit Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen (UN)

Liebe Provinziale und Regionale, liebe Leiterinnen der Provinzen/Regionen,
liebe Räte und Rätinnen

Herzliche Grüße in der Freude des Geistes und des Göttlichen Wortes!

Im gemeinsamen Brief, den Pater General Antonio Pernia und ich am 28. Mai 2004 geschrieben haben, teilten wir Ihnen bereits die gute Nachricht mit, dass die Abteilung für die NGOs/DESA bei den Vereinten Nationen vorgeschlagen hat, VI den Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen zu verleihen.

Mit großer Freude können wir Ihnen heute mitteilen, dass diese gute Nachricht bestätigt worden ist. Am 27. Juli 2004 erhielten wir von Pater Lawrence Correa, SVD, dem Vorsitzenden des Exekutiv-Teams von VI in New York, eine Kopie des offiziellen Briefes von Frau Hanifa Mezoui, Leiterin der Abteilung für die NGOs/DESA, UN, vom 23. Juli 2004, in dem sie das Zentralbüro von VI in New York darüber informiert, dass ECOSOC in seiner regulären Sitzung im Juli 2004 entschieden hat, VI den Besonderen Beraterstatus zu verleihen.

Wir danken Pater Lawrence und Sr. Maria Carmen, Fresnida Castro, SSpS für alle nun erfolgreichen Bemühungen um die Anerkennung als NGO bei den Vereinten Nationen: die Erarbeitung der Grundlagen für die Anerkennung und dann die Vorbereitung der Anträge und der anderen notwendigen Dokumente, die bei der NGO-Abteilung/DESA eingereicht werden mussten. Unser besonderer Dank gilt Pater Lawrence, der mit Ausdauer und Geduld den Prozess der Anerkennung weiter verfolgt und an allen Sitzungen teilgenommen hat, die zum Vorschlag geführt haben, VIVAT die offizielle Anerkennung zu gewähren.

In einem kurzen Rückblick auf den bisherigen Verlauf sehen wir mehrere ereignisreiche Jahre und eine Liste von Personen, denen wir unseren Dank schulden. Es ist nicht möglich, alle einzeln aufzuzählen. Doch wir möchten unsere besondere Dankbarkeit gegenüber den Provinzen der SVD und der SSPS in den USA ausdrücken, die von Anfang an in großherziger Weise den Weg mit uns gegangen sind. Sie waren nicht nur an unserer Seite in der ersten Phase des Suchen und Planens; die SVD-Provinz Chicago hat mit ihrer fachlichen Kompetenz die finanzbezogenen Fragen sowie die rechtliche Vertretung übernommen, und die SSpS-Paraklet-Provinz eröffnete eine Gemeinschaft in New York, um die Gruppe der Schwestern zu unterstützen, die im Exekutiv-Team in der Stadt arbeiten.

Vor allem aber danken wir Gott für die Anerkennung von VI, denn sie gibt uns neue Möglichkeiten, unsere Sendung im Kontext einer sich ständig verändernden Welt auszuführen. Nun sind wir aufgerufen, mit dem Team in New York (VINY), zu dem Pater Lawrence als Vorsitzender und Sr. Gretta, Patrick Gretta Maria Fernandes, SSpS (ab November 2004) als Zweite Vorsitzende gehören, gut zusammen zu arbeiten.

So werden wir alle fähig sein, in unseren je eigenen Bereichen die Anerkennung so gut wie möglich für das Ziel zu nutzen, für das VI gegründet wurde und für das so große Anstrengungen gemacht worden sind.

Wir ermutigen Sie auch, einzelne Personen, Gruppen, Institutionen und Organisationen darüber zu informieren, dass VI bereit ist, weitere Mitglieder aufzunehmen, die daran interessiert sind, sich mit uns zu vernetzen und in der gemeinsamen Sendung mitzuarbeiten, um die zentralen Anliegen beider Kongregationen zu erfüllen.

Verbunden auf diesem gemeinsamen Weg

Sr. Agada Valeria Brand SSpS
Vorstandsvorsitzende von VIVAT International

P.S.: Wir bitten Sie, eine Kopie dieses Briefes an die Koordinatoren/ Koordinatorinnen für GFS in Ihrer Provinz/Region weiterzugeben. Vielen Dank!